Werte erhalten

Parkettrenovierung

Unter manchen unansehnlich gewordenen Teppichböden verbergen sich wahre Bodenschätze!

Um diese sichtbar zu machen, wird der Teppichboden entfernt.

Anschließend werden die Reste gründlich abgeschliffen. Ein schöner, massiver Eichenparkettboden kommt ans Tageslicht. Die alte Lackschicht wird ebenfalls abgeschliffen.

Beschädigte und unschöne Parkettstäbe werden ausgetauscht.

Nun erfolgt der erste Feinschliff der ganzen Fläche. Übrigens: Wenn wir renovieren geschieht dies sauber und nahezu staubfrei!

Aus dem Schleifstaub wird Holzkitt angemischt. Dieser schließt alle Fugen.

Nun wird die gesamte Fläche noch einmal sehr fein abgeschliffen.

Danach kann die erste Schicht wasserbasierender und umweltfreundlicher Lack aufgetragen werden. Für eine hohe Abriebfestigkeit werden insgesamt drei Lackschichten aufgetragen. 

Als Abschluss werden die passenden Sockelleisten befestigt.

... fertig!
Und weil der Boden nun so schön ist, gibt es gleich noch neue Gardinen und einen neuen Teppich dazu.

Werte erhalten

Polstermöbel

Ein altes Sofa, in bedauerlichem Zustand

Stoff und die Polsterung werden komplett entfernt.

Das Gestell muss repariert und verleimt werden.

Neue Textilgurte werden eingespannt.

Taillenfedern werden aufgenäht.

Die Federn werden für lange Haltbarkeit aufwändig geschnürt.

Mit Federleinwand wird die Federung abgedeckt.

Mit Palmfasern und Fassonleinwand wird das Sitzpolster aufgebaut

und eine stabile und schöne Sitzform garniert.

Für hohen Sitzkomfort wird noch Rosshaar auflasiert

und mit Polsterwatte abgedeckt.

Das Sofa wird nun mit weißem Baumwollnessel bezogen.

Nun wird alles mit Möbelstoff bezogen und die Möbelkordel wird angenäht, fertig.

Jetzt bietet das Sofa wieder einen hohen Sitzkomfort und hält (fast) ewig.